TDC Weekly Digest: BTC Price shows Signs of Life

Já se passou muito tempo, mas o preço do Bitcoin Revolution finalmente mostrou alguns sinais de vida, depois de ter sido negociado de forma não característica durante as últimas seis semanas ou mais. O preço da Bitcoin flertou na faixa mais baixa de 9.000 dólares durante semanas a fio, mas esta semana finalmente subiu para estar acima dos 9.500 dólares.

Bitcoin tem uma afinidade especial com a marca de preço de $10.000. Este valor representa a metade do seu pico de todos os tempos e é um marco sentimental que geralmente significa tendências de alta. Mas, com a moeda presa nos limites inferiores de $9.000, não tem havido muito para se entusiasmar – de fato, e a temporada de altcoin tem se aproximado.

Não tem havido muitas notícias catalisadoras para explicar por que a moeda decolou de repente, no entanto, há boas notícias dos EUA, onde a Reserva Federal declarou o bitcoin como uma forma de dinheiro sob o regime de Washington DC. Lei de Transmissores de Dinheiro.

No entanto, na Europa, havia menos para se entusiasmar como popular plataforma de negociação móvel Robinhood, que tem sua afiliação amigável à moeda criptográfica, de repente cancelou seu tão aguardado lançamento no Reino Unido. Os planos de expansão global foram colocados em espera, bem como o impulso para a adoção de criptografia através de um aplicativo desse tipo.

Vai para $10.000?

Com o preço do Bitcoin finalmente a ganhar vida, muitos se perguntam o que isso poderia significar para o maior surto de crescimento esperado da moeda, especialmente após o evento de redução pela metade no início deste ano. No entanto, ela ainda não quebrou o limite superior de sua gama de negociação macro, que fica em $10.000. No momento em que escrevo, o BTC está a negociar um pouco mais baixo, ao seu preço actual de $9523.

Quanto ao preço do BTC no curto prazo, os analistas estão especulando que $9.600 é um nível chave para se manter de olho.

O analista TheCryptoCactus até mesmo sugeriu que um fechamento semanal acima desse nível seria ideal para abastecer um pouco mais de vantagem. Ele afirmou:

„O mercado parece realmente forte na minha opinião, mas para uma transparência total, este nível de $9600 tem de ser invertido no fecho semanal se queremos mesmo continuar mais alto…“

Bitcoin normalizado

O Bitcoin pode ter entrado no mercado e se tornado mais legítimo, mas ainda precisa de ajuda para se normalizar. Uma decisão recente em Washington ajudou a isso.

A situação surgiu durante uma audiência do caso dos Estados Unidos contra Larry Dean Harmon. Harmon tinha apresentado uma moção de demissão para o caso contra ele por dirigir uma plataforma de comércio de Bitcoin subterrânea. Bitcoin foi analisado neste caso e, o Juiz Chefe Beryl A. Howell descreveu o dinheiro como um „meio de troca, pagamento ou reserva de valor“. Ela acrescentou que o Bitcoin satisfazia essas condições, portanto adotando o significado, embora não seja necessariamente restrito ao dinheiro.

Ficar quieto

Infelizmente. Robinhood e o seu serviço de criptografia amigável não vão estar a ultrapassar limites globais em breve. De acordo com um relatório da CNBC de 21 de julho, Robinhood anunciou que parou seus planos de expansão global, e está atualmente focando no desenvolvimento de seu mercado doméstico no futuro próximo.

O porta-voz de uma empresa disse:

„Muita coisa mudou no mundo nos últimos meses, e tomamos a difícil decisão de adiar nosso lançamento no Reino Unido indefinidamente“. Como empresa, estamos redireccionando os nossos esforços para fortalecer o nosso core business nos EUA“.

Dia Simms, treibende Kraft hinter dem riesigen Imperium von Sean ‚Diddy‘ Combs‘, zeigt, wie man es in der Welt eines Mannes schafft.

 

Der Erfolg von Sean’Diddy‘ Combs‘ wuchs.ling business empire hat seinen Nettowert nördlich von 800 Millionen Dollar.

Simms ist eine Frau, die man sich ansehen sollte, und wurde kürzlich auf die Ebony’s Power 100 Liste und die Billboard’s Women in Music Liste gesetzt.

Mit einer Karriere, die das Verteidigungsministerium mit Geistern, Fernsehen und Hip-Hop überspannt hat, ist Dia Simms damit vertraut, die einsame Frau im Sitzungssaal zu sein. In den letzten 20 Jahren lernte sie in den von Männern dominierten Industrien schnell, die Welt eines Mannes zu navigieren – und den Wert an den Tisch zu bringen.

Die Präsidentin von Combs Enterprises – zu der ein vielfältiges Portfolio von Unternehmen und Investitionen aus den Bereichen Musik, Mode, Parfüm, Getränke, Marketing, Film, Fernsehen und Medien gehört – Simms ist nicht nur eine der wenigen Frauen im Unternehmen, sondern auch eine der jüngsten, mit 43 Jahren. In den letzten 14 Jahren, in ihrem Aufstieg von der Assistentin der Geschäftsleitung zur Präsidentin des expandierenden Geschäftsimperiums von Sean Combs, hat sie sich professionell für ein florierendes Unternehmen eingesetzt, das derzeit mehr als 230 Mitarbeiter beschäftigt.

Das riesige Vermögen von Combs – laut Forbes ist er etwa 820 Millionen Dollar wert – ist ein Beweis für Simms‘ angeborene Fähigkeit, die innovativen Ideen des Entertainers und Unternehmers zum Leben zu erwecken. Zu seinem vielfältigen Markenportfolio gehören erfolgreiche Unternehmen wie Bad Boy Worldwide Entertainment Group, Sean John, Combs Wine & Spirits, AQUAhydrate, The Blue Flame Agency, Revolt Films und Revolt Media & TV.

Dia Simms

Sean Diddy kämmt FOX’s „Die Vier: Battle For Stardom“ – Staffel Zwei – Staffel


„Bis heute bin ich oft und fast immer die jüngste Person im Raum, Anfang 40, und die einzige Frau. Und der einzige Grund, warum ich nicht die einzige Minderheit bin… ist, weil Sean oft mit mir im Raum ist“, sagt sie. Ihr größter Verfechter, sagt sie, ist Combs selbst.

„Sean geht aus dem Weg, nur um den Raum ebenerdig zu gestalten. Es gibt so viele Male, wo er mich vorstellt und sagt: „Sie ist die Präsidentin von Combs Enterprises“, und die Männer im Raum werden sagen: „Willst du einen Kaffee trinken gehen?“.

Simms‘ Arbeitsethik und der ständige Durst nach neuem Wissen bei jeder Gelegenheit treibt sie immer wieder voran. „Ich suche überall, wo ich hingehe, nach Informationen. Ich glaube wirklich, dass jeder etwas zu lernen und zu lehren hat. Also habe ich wahrscheinlich weniger formale Beziehungen, während ich mit jeder Beziehung, der ich begegne, Informationen suche.“

Sean geht aus dem Weg, nur um den Raum ebenerdig zu gestalten. Es gibt so viele Male, wo er mich vorstellt und sagt: „Sie ist die Präsidentin von Combs Enterprises“, und die Männer im Raum werden sagen: „Willst du einen Kaffee trinken gehen?

PRÄSIDENT VON COMBS ENTERPRISES

Während Combs im Laufe der Jahre Anerkennung für seine Leistungen erhalten hat, wird Simms nun als eine Frau zum Beobachten anerkannt: Im Jahr 2017 wurde sie auf die Ebony’s Power 100 Liste und die Billboard’s Women in Music Liste gesetzt.

Kämme rekrutierten Simms 2005 zunächst als seine Assistentin, und sie stieg schnell in die Position des Stabschefs auf. Im Jahr 2017 ernannte er sie zur Präsidentin seines Geschäftskonzerns. Sie behauptet, dass es ihre frühen Tage waren, als Musikveranstalterin in den 20er Jahren, die sie mit den Nuancen bewaffnet haben, die sie brauchte, um in der Welt eines Mannes zu überleben.

Das Erfolgsgeheimnis eines Simms: Der Zwischenablage-Effekt

„Ich habe etwas, das ich einen Zwischenablageeffekt nenne. Ich war in meinen 20er Jahren Partyveranstalterin, und man könnte sich vorstellen, wenn man eine junge Frau ist und in Nachtclubs geht – ich bin etwa 24 Jahre alt – und wir haben diese großen Events gemacht, etwa tausend Leute pro Woche. Es war etwas, das ich – nicht für mich selbst, sondern für alle Frauen, mit denen ich gearbeitet habe – sagen würde: „Trage eine Zwischenablage“. Und die Art und Weise, wie du dich bis zu einem gewissen Grad selbst trägst – obwohl es keine Rolle spielen sollte – ist ein kleines Signal, um zu sagen: „Ich bin wegen der Arbeit hier.“

„Und ich habe immer mental durchdacht – Was ist meine theoretische Zwischenablage? – in den Gesprächen, die ich in jedem Raum habe, um deutlich zu machen, welchen Wert ich an den Tisch bringe“, sagt sie.

Simms ist auch entschlossen, die Bedingungen für die Bezahlung zu verbessern.

„Wir waren ein wenig dringend, um diese Änderung vorzunehmen, also brauchen wir mehr als nur eine Mentorschaft. Wir brauchen echte Sponsoren. Leute, die ihren eigenen Namen aufs Spiel setzen werden. Leute, die sagen werden: „Nein. Ich betrachte diese Gehaltsabrechnung und sehe, dass Kay nicht so viel verdient wie John und Jake. Das ist nicht richtig. Wir wissen, wie viel sie arbeitet; wir müssen das einstellen.“

Simms glaubt auch, dass Vielfalt der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens ist.

„In über 20 Jahren Arbeit hat sich nicht viel verändert. Alles, was wir weiterhin tun können, ist laut und stolz und unverschämt den Wert zu teilen, den wir an den Tisch bringen. Es gibt eine Menge Gespräche rund um die Unterhosen der Leute.