Wird die globale Krise DeFi auslöschen?

Der Schwarze Donnerstag erschütterte den gesamten DeFi-Sektor und die gesamte Krypto-Industrie. Diesmal war die DeFi nicht die dringend benötigte Rettung, trotz ihrer relativen Erfolge in den letzten Jahren. Dennoch brachte die Krise das beträchtliche Potenzial der dezentralisierten Finanzen im Vergleich zu ihrem traditionellen Gegenstück zum Vorschein.

Max Bit von ForkLog sprach mit Leonid Morozovsky, Mitbegründer von UniDAO, und Michail Sayfullin, CEO von Enecuum, über die Rezession, die Zukunft des dezentralisierten Finanzwesens, von Bitcoin Billionaire und eine völlig neue Welt, die auf der anderen Seite der Krise auf uns wartet.

Was geht auf den Märkten vor sich und welche Rolle spielt die DeFi derzeit?

Leonid Morozovsky: Die Rezession ist gekommen. Die KMUs sind in etwa einem Monat gestorben. Die Aktienmärkte sind weltweit abgestürzt. Es gibt auch Liquiditätsprobleme, da das am meisten nachgefragte Vermögen im Moment Bargeld ist. Die Menschen verkaufen alles, um Bargeld zu bekommen.

Die nationalen Währungen sind mit einer Abwertung konfrontiert, vor allem die schwächeren. In Situationen wie dieser steigen die Inflationsraten in die Höhe, weil ausländische Waren teurer werden. Die Behörden versuchen, den Unternehmen zu helfen, indem sie die Inflationsraten als Nebenprodukt erhöhen. Die Steuereinnahmen gehen zurück, und die Menschen verlieren die Fähigkeit, ihre Kredite aufrechtzuerhalten. All dies wirkt sich auf das Bankwesen aus. Die Schulden werden sich anhäufen und wahrscheinlich zu einer Rettungsaktion führen. Das ist das allgemeine Bild.

Warum geben wir den Menschen angesichts der Schwierigkeiten im Bankwesen nicht Krypto-Brieftaschen und verteilen Krypto-Währungen anstelle der nationalen Währungen?

Bitcoin Billionaire Erfahrungen & Test

Mikhail Sayfullin: Das ist ein doppelseitiges Problem. Es geht um die Frage der Infrastruktur und um die Frage des Umzugs zu einem bestimmten Krypto-Asset.

Was die Verteilung betrifft, so wird das Geld zunächst an die Börse und an große Unternehmen gehen. Die KMU werden nur einen Bruchteil davon erhalten.

Was die Umstellung auf Kryptographie betrifft, so ist dieser gesamte Markt noch zu klein und jung. Der Krypto-Markt und die verfügbare Infrastruktur können das traditionelle Geld nicht ersetzen.

Ich bin zuversichtlich, dass der DeFi-Sektor trotz aller bereits erzielten Fortschritte erst am Anfang seines Weges steht. Die Entwickler von MakerDAO arbeiten seit 5 Jahren an ihrem Projekt, bevor sie die Nutzerbasis anhäufen und eine Gemeinschaft um ihr Ökosystem herum bilden. Dies ist erst der Anfang.

Werden die DeFi-Dienste denjenigen helfen, die sich einschließen, oder ist der Sektor noch nicht bereit?

Leonid: DeFi ist in der Tat ein sehr junger Markt. Es gibt dort etwa 20 oder 30 Tausend aktive Nutzer. Aber ich glaube, dass dieser Markt das Potenzial hat, die Pandemie zu überwinden und ein neues Modell der finanziellen Interaktion zu schaffen.

Zunächst einmal bietet uns DeFi eine vollständig digitale Umgebung mit digitaler Finanzierung. Ohne Stapel von Papierdokumenten macht DeFi finanzielle Interaktionen einfach.

Ein weiterer Punkt ist die globale Reichweite. Die DeFi-Dienste sind weltweit verfügbar, und jeder kann eine stabile Münze hinterlegen und Interesse gewinnen. Darüber hinaus sind die Zinssätze höher als beim Finanzministerium und das gesamte System ist transparent.

Als nächstes ist alles automatisiert. Bei DeFi kann ein Team von 5-10 Personen die Arbeit einer ganzen Bank oder einer anderen Institution mit Hunderten von Personen automatisieren. Während der Quarantänezeit müssen solche traditionellen Institutionen herausfinden, wie sie aus der Ferne Geschäfte machen können, während DeFi-Projekte standardmäßig aus der Ferne arbeiten. In ähnlicher Weise haben die Benutzer von DeFi-Diensten Fernzugriff auf diese, ohne dass sie ein eigenes Büro benötigen.

Brauchen wir neue DeFi-Protokolle, um die Dinge in Gang zu bringen, oder reicht die aktuelle Technik aus?

Mikhail: Angesichts dessen, was wir am 13. März gesehen haben, nein, was wir jetzt haben, reicht nicht aus. Das Ethereum-Protokoll, das den meisten DeFi-Systemen zugrunde liegt, reicht nicht aus. Die Ethereum-Entwickler haben nicht erwartet, so viele Benutzer zu haben. Was die Architektur betrifft, so war das System nicht dafür ausgelegt, unter so hoher Last zu arbeiten. Ethereum 2.0 wird eine völlig andere Wirtschaftlichkeit haben, und wir wissen nicht, wie es sich auswirkt.

Die Erstellung sicherer dezentraler Protokolle ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Ethereum ist eine unvollkommene Lösung, die viel Wartung erfordert, obwohl sie ihre Aufgabe erfüllt. Aber es reicht nicht aus, um die gegenwärtige Nachfrage zu befriedigen.

Sehen Sie sich das vollständige Interview in russischer Sprache auf dem YouTube-Kanal von ForkLog an.

Die Credit Suisse und Instinet begleichen zunächst US-Aktien in der Paxos-Blockchain

Die Credit Suisse und Instinet haben begonnen, US-Wertpapiere auf einer von Paxos bereitgestellten Post-Trade-Plattform auf Bockchain-Basis abzuwickeln.

Paxos Settlement Service ist eine private, genehmigte Blockchain, mit der zwei Parteien Bitcoin Era Wertpapiergeschäfte bilateral direkt miteinander abwickeln können

Der jetzt betriebsbereite Dienst ist die erste Live-Anwendung der Bitcoin Era Blockchain-Technologie für börsennotierte US-Aktien. Emmanuel Aidoo, Leiter Digital Asset Bitcoin Era Markets bei der Credit Suisse, kommentiert: „Die Initiative hat das Potenzial, dem Post-Trade-Zyklus große Bitcoin Era Effizienz und Kosteneinsparungen zu bieten.

Der Paxos Settlement Service führt die Blockchain-Technologie ein, die den Vorschriften entspricht, und ermöglicht es uns, wichtige Schritte zur Entwicklung der Marktstruktur und zur Erschließung von Kapital zu unternehmen, das in bestehenden Abwicklungsprozessen gebunden ist. “

In DeFi wurden mehrere Fälle von Frontrunning gefunden. Eine Studie von Wissenschaftlern der Cornell University aus dem Jahr 2019 ergab, dass Arbitrage-Bots mit Bergarbeitern von Ethereum „vorrangige Gasauktionen“ durchführen und im Wesentlichen um den höchsten Gaspreis bieten, um sicherzustellen, dass ihren Transaktionen Vorrang eingeräumt wird.

Die Studie hob hervor, dass Bancor und Uniswap als zwei DEX- Beispiele für diese Art von Taktik anfällig sind. Beide Projekte haben Maßnahmen zur Beseitigung dieses Risikos ergriffen, einschließlich der Festlegung einer Begrenzung der Gasgebühren und der Möglichkeit für die Benutzer, den maximal zulässigen Schlupf in der Transaktion anzugeben. Berichten zufolge hatte Bancor auch einen Spitzenreiter als Angestellten eingestellt, um ihnen bei der Lösung des Problems zu helfen.

Die dezentrale Derivatplattform Synthetix ist auch Frontrunning-Bots zum Opfer gefallen. Ende letzten Jahres beschuldigte ein Reddit-Benutzer namens Onyx Synthetix, sein Guthaben gelöscht zu haben. Der Benutzer hatte einen Arbitrage-Bot bereitgestellt, der es erfolgreich geschafft hatte, Sicherheitslücken in Höhe von 11,5 Milliarden US-Dollar auszunutzen.

In diesem Fall gab der Angreifer das Geld an Synthetix zurück, nachdem das Projekt eine Fehlerprämie angeboten hatte, seine Bots jedoch weiterhin zum Angriff auf das System verwendet hatte. Die Beziehungen wurden später sauer, als Synthetix die Taktik des Händlers gegen ihn einsetzte, um einen der „Synth“ -Token der Plattform zu löschen, den Bot zu besiegen und den Kontostand auf Null zu reduzieren.

Bitcoin

Neben der Credit Suisse und Instinet ist auch der französische Kreditgeber Societe Generale für die Teilnahme am Early-Adopter-Programm vorgesehen

Paxos beabsichtigt, 2020 eine Registrierung der Clearingstelle bei der SEC zu beantragen, um den Service allen Brokern und Händlern auf der Straße anbieten zu können.

Die Konferenz wird sich mit einer Vielzahl von Diskussionen befassen, die für digitale Assets relevant sind, insbesondere wie digitale Assets Kapitalmärkte verändern, Liquidität in digitalen Assets, warum DeFi wichtig ist, Compliance, Blockchain-Handelsdaten, wie Kryptomärkte mit Finanzinstituten funktionieren und vieles mehr.

Zu den Teilnehmern zählen Institute, die Kapital in Kryptomärkten einsetzen oder in Betracht ziehen, darunter Angel / Venture-Investoren, ETF-Manager, Finanzberater / Vermögensverwalter, Hedgefonds, Versicherungsunternehmen, Investmentfonds, Pensionsfonds, Private Equity, Research-
Analysten und RIAs Mehr. Bis zum 29. Februar bietet ELEV8 Advanced Registration an, einen ermäßigten Preis für den Zugang zur vollständigen Konferenz sowie zum Eröffnungs- und Abschlussempfang.

Chiliz will Fan-Token für NFL- und MLB-Franchise-Unternehmen bringen

Das Blockchain-Sportunternehmen Chiliz hat eine Partnerschaft mit Lagardère Sports and Entertainment bekannt gegeben. Die Partnerschaft mit der großen Marketingagentur wird voraussichtlich die Blockchain-basierten Fan-Token von Socios in die NFL- und MLB-Sportligen bringen.

Chiliz Eyes Fan Token für 75 Milliarden Bitcoin Evolution Sportindustrie

In einer Pressemitteilung, die am Montag (17. Februar 2020) auf der Chiliz Medium-Seite veröffentlicht wurde, gab das Bitcoin Evolution Blockchain-Sportunternehmen einen Partnerschaftsvertrag mit der globalen Marketingagentur Lagardère Sports and Bitcoin Evolution Entertainment bekannt. Der Deal soll den Vorstoß des Blockchain-basierten Fan-Tokens (CHZ) des Unternehmens in den Bitcoin Evolution Mainstream-Sport in den USA und in Europa erleichtern.

Der Deal gibt Lagardère Sports die Erlaubnis, Sportrechtsinhabern weltweit die Möglichkeit zu geben, die Interaktion mit den Fans zu erweitern und mithilfe der innovativen Blockchain-Technologie von Chiliz zusätzliche Einnahmequellen zu erschließen.

Alexandre Dreyfus, CEO von Chiliz und Socios.com, kommentierte die Partnerschaft wie folgt:

„Wir haben unser Ziel, 50 IPs an Bord der Socios.com-App im Jahr 2020 zu integrieren, sehr deutlich kommuniziert. Ich freue mich darauf, Hand in Hand mit Lagardère Sports zusammenzuarbeiten, um dieses Ziel zu erreichen und das umfangreiche Netzwerk von Athleten von Lagardère anzusprechen. Vereine, Verbände und Sportligen, um die Zukunft des Fan-Engagements für Rechteinhaber in ganz Europa und den USA zu gestalten. “

Chiliz hofft, dass sein Eintritt in die MLB- und NFL-Franchise einen ähnlichen Erfolg verzeichnen wird wie sein Einstieg in den europäischen Fußball. Sowohl die MLB als auch die NFL gehören zu den zwei größten Akteuren in der 75-Milliarden-Dollar-US-Sportindustrie.

Laut Dreyfus unterhält Lagardère Sports bereits starke kommerzielle Partnerschaften mit beliebten MLB- und NFL-Spielern wie Terell Suggs und Kendall Fuller von den aktuellen Superbowl Champions – Kansas City Chiefs. Chiliz hofft, diese Beziehungen nutzen zu können, um eine breite Akzeptanz seiner Fan-Token zu erreichen.

Bitcoin

Chiliz Speerspitze Blockchain Annahme im Sport

Wie bereits von BTCManager berichtet, waren Chiliz und seine Socios.com-Plattform führend bei der Verwendung von Krypto-Token, um das Engagement der Fans für beliebte europäische Fußballvereine zu fördern. Teams wie der FC Barcelona , PSG , Galatasaray und Juventus haben bereits in Zusammenarbeit mit Chiliz Fan-Token.

Das Blockchain-Startup arbeitet auch an Modalitäten, um eine lebendige Fan-Token-Wirtschaft mit mehreren Fan-Token-Angeboten (FTOs) sowie Partnerschaftsabkommen mit großen Krypto-Börsen wie Binance zu schaffen.

Äthereum-Effizienz könnte bei Bitcoin Trader von Token reicher machen

Der Vorschlag zur Äthereum-Effizienz könnte die Inhaber von Token reicher machen

Gebühren verbrennen, nicht Gewinne.
Der Vorschlag zur Äthereum-Effizienz könnte die Inhaber von Wertmarken reicher machen

Ein von Vitalik Buterin und Eric Connor verfasster Vorschlag zur Verbrennung eines Teils der an die Bergarbeiter gezahlten Gebühren hat in der Gemeinde Ethereum beträchtlichen Anklang gefunden. Die verbesserte Effizienz könnte den Inhabern von ETH-Marken zugute kommen.

Bei Bitcoin Trader Transaktionen bewerten

Effizienz in die Wirtschaft von Ethereum bringen

Das aktuelle Modell zur Festlegung von Transaktionsgebühren in Ethereum ist ähnlich dem von Bitcoin. Basierend auf der Nachfrage nach Blockraum setzen die Transaktoren bei Bitcoin Trader eine Gebühr entsprechend der Dringlichkeit ihrer Transaktionen fest. Schnellere Transaktionen erfordern zum Beispiel höhere Gebühren.

Es entsteht ein Gebührenmarkt, der den Blockplatz zu einem knappen Gut macht

Da die Bergleute die Belohnung von hohen Gebühren ernten, werden sie dadurch dazu angeregt, die Metrik zu spielen und den Preis der Gebühren zu erhöhen.

Eine kürzlich veröffentlichte Empfehlung, EIP 1559, schlägt eine Möglichkeit vor, die Effizienz auf dem Gebührenmarkt zu erhöhen. Die Autoren schlagen zwei Komponenten einer Transaktionsgebühr vor: eine Grundgebühr und eine Prämie. Die Grundgebühr wird entsprechend der Nachfrage nach Blockraum festgelegt. Sie würde in Zeiten hoher Netzwerkaktivität steigen und in Zeiten sporadischer Nutzung des Netzwerkes sinken.

Die Aufschläge auf die Grundgebühr können je nach Präferenz des Nutzers hoch oder niedrig angesetzt werden. Die Grundgebühr wird dann verbrannt, und die Prämie wird als Ausgleich für die Validierung von Transaktionen an die Bergleute gezahlt.

Nur der Anteil der Grundgebühr wird im Verhältnis zur Nachfrage festgelegt, so dass die Bergleute keinen Anreiz zu Spieltransaktionsgebühren haben. Zudem kommt die Angebotsreduktion allen ETH-Inhabern zugute, indem das Gesamtangebot reduziert wird.

Wäre dieser Mechanismus für Bitcoin vorgeschlagen worden, würde er die Nachhaltigkeit des Netzwerks selbst gefährden, wenn man bedenkt, dass die Belohnungen für die Blöcke durch die eingebauter Angebotsbegrenzung alle 250.000 Blöcke halbiert werden. Das Netzwerk ist auf die Skalierung der Transaktionsgebühren angewiesen, um die Blockprämien zu ersetzen.

Ethereum hingegen verfolgt eine Politik der „minimal notwendigen Ausgabe“, was bedeutet, dass es keine Versorgungsobergrenze gibt und die Gemeinschaft über die jeweils praktikabelsten Parameter für Blockprämien entscheidet.

Mehrere namhafte Mitglieder der Ethereum-Gemeinschaft haben diesen Vorschlag öffentlich gelobt. Es handelt sich um eines der weniger umstrittenen EIPs mit weit verbreiteter Unterstützung der Gemeinschaft. Andere EIPs, wie z.B. ProgPoW, standen im Mittelpunkt unersättlicher Debatten.

Dieser Vorschlag fügt den Entwicklungen im weiteren DeFi-Raum auch einen sekundären Nutzen hinzu.

Die Stablecoins auf Ethereum haben massive Transaktionsvolumina gewonnen, die sogar die der ETH selbst in den Schatten stellen. Jedes Mal, wenn eine Stablecoin von einer Adresse zu einer anderen geschickt wird, verbrennt sie die ETH und trägt damit zur Angebotsseite der Wirtschaft bei.

Mit Staking und EIP 1559 wird die Erfassung des Wertes aus dem Ethereum-Netzwerk im nativen ETH-Token wesentlich effizienter.

Die 3 wichtigsten Google Earth-Alternativen

Die 3 wichtigsten Google Earth-Alternativen, die Sie 2019 nutzen können.

Die vielfältigen Fortschritte auf dem Gebiet der Computer (und der Technologie im Allgemeinen) haben nicht nur unser tägliches Leben vereinfacht, sondern auch viele coole und bisher für unmöglich gehaltene Dinge machbar gemacht. Egal, ob Sie nach etwas suchen, sich endlos in Ihren Lieblingssendungen verzehren, Ihren nächsten Roman schreiben oder etwas anderes tun möchten, es gibt eine Website, App oder Software dafür. Und dank unglaublicher Anwendungen wie Google Maps und Google Earth können Sie fast jeden Ort der Welt vor Ihrem Computer sehen, während Sie im Luxus Ihres Hauses sitzen. Auch wenn es mittlerweile viele google maps alternative satellitenbilder gibt, bleibt es doch unschlagbar. Doch lesen Sie auch die Vorteile der anderen Anbieter.

google maps alternative satellitenbilder

Mit Google Earth können Sie unter Verwendung von Überlagerungsbildern aus Quellen wie Satelliten und Geographischen Informationssystemen (GIS) Städte, Gebäude, Naturlandschaften usw. auf der ganzen Welt vergrößern, die auf eine virtuelle 3D-Kugel abgebildet sind. Und zu seinen vielen Merkmalen gehören Straßenansicht und historische Bilder. Nicht nur das, es ermöglicht auch einen breiten Blick auf unser Sonnensystem, das ziemlich cool ist.

Obwohl Google Earth großartig ist, gibt es nur wenige andere Optionen, die Ihnen helfen können, die gleichen Dinge zu tun. Viele Nutzer sind mit den Datenerfassungsrichtlinien von Google nicht zufrieden und müssen nicht mehr Daten übergeben als nötig. Eine der Möglichkeiten, Google aus Ihrem Leben zu entfernen, besteht darin, die Produkte nicht zu verwenden. Wenn Sie aus diesem oder einem anderen Grund nach Google Earth-Alternativen suchen, dann sind Sie hier richtig. Hier sind die 3 besten Google Earth-Alternativen, die Sie 2019 verwenden können.

Hinweis: Verwechseln Sie Google Earth nicht mit Google Maps. Wenn Sie nach einer Alternative zu Google Maps suchen, können Sie hier klicken, um den Artikel zu lesen.

Die besten Google Earth-Alternativen im Jahr 2019

1. NASA World Wind

Wenn etwas den Namen und die Unterstützung der Weltraumbehörde der Vereinigten Staaten trägt, gibt es keinen Zweifel daran, dass es gut sein wird. Und als solches ist die Open-Source NASA World Wind eine der besten Google Earth-Alternativen, die Sie finden können. Es sei darauf hingewiesen, dass die NASA World Wind ein Java-basiertes Software Development Kit ist, das sich in erster Linie an Entwickler richtet, die damit Anwendungen unter Verwendung von Daten (Satellitenbilder, topografische Karten usw.) der NASA und USGS erstellen können.

Vom Zoom bis zur Neigung werden verschiedene Arten von Bedienelementen unterstützt, und es gibt eine umfangreiche Sammlung von hochauflösenden Bildern. Die Datenbank enthält Millionen von Ortsnamen, politischen Grenzen und sogar Breiten- und Längengradlinien. Außerdem gibt es zahlreiche Plug-Ins und Add-Ons, mit denen Funktionen wie Kamera-Steuerskripte und XML-Dateien, die Platzhalter als Symbole anzeigen, hinzugefügt werden können.

2. Marmor

Egal an welchem Ort auf der Erde du dich umsehen möchtest, Marble wird dir dabei helfen. Die robuste Google Earth-Alternative verfügt über mehrere Anzeigemodi, mit denen Sie die Erde nicht nur als 3D-Globus betrachten können, sondern auch ihre topografischen Merkmale, Straßenansichten und sogar Temperatur- und Niederschlagsdaten hervorheben können. Dies wird durch Informationen wie Fotos, Echtzeit-Verkehrsupdates und Online-/Offline-Adressensuche noch verstärkt. Tatsächlich verfügt Marble auch über Routing- und Turn-by-Turn-Navigationsfunktionen (sowohl online als auch offline).

Die Anwendung selbst ist relativ leicht, da sie ohne zusätzliche Datensätze ausgeliefert wird. Das Gleiche kann jedoch leicht über In-App-Downloads abgerufen werden. Es gibt sogar Datensätze, mit denen Sie virtuelle Modelle von Mond und anderen Planeten betrachten und Satelliten und Raumstationen folgen können, die in Echtzeit aktualisiert werden. Hinzu kommen viele nützliche Tools wie Zeitsimulation, Lesezeichen usw., die Marble noch besser machen.

3. Blitzerde

Wenn Sie nur eine einfache Lösung benötigen, mit der Sie Satellitenbilder der Erde (oder eines beliebigen Ortes auf ihr) betrachten können, ist die browserbasierte Flash Earth vielleicht eine Überlegung wert. Es ist ein Online-Flash-Tool, mit dem Sie Satellitenbilder der Erde mit verschiedenen Quellen wie NASA, Bing Maps und ArcGIS betrachten können. Für die von der NASA bezogenen Bilder können Sie ein beliebiges benutzerdefiniertes Datum (mit individuellem Tag, Monat und Jahr) angeben. Das Tool bietet auch Suchfunktionen zum Anzeigen von Bildern, die einem beliebigen Standort auf der Erde entsprechen und über direkte Links gemeinsam genutzt werden können. Wie cool ist das denn?

Sie können Ihr Telefon wirklich mit einer 9 Volt Batterie aufladen

Sie können Ihr Telefon wirklich mit einer 9 Volt Batterie aufladen.

Bei einem Stromausfall kann eine 9-Volt-Batterie Ihrem Telefon genügend Saft geben, um einen Anruf zu tätigen oder ein paar Texte zu senden. Sie haben diesen Hack vielleicht schon einmal gesehen, aber er funktioniert besonders gut in dieser Variante, bei der Sie die Feder aus einem Stift verwenden, um den negativen Anschluss zu verbinden. Sie benötigen ein Autoladegerät, um Ihr handy mit batterien laden zu können – die Art, die Sie an das anschließen, was früher als Zigarettenanzünder in Ihrem Auto bezeichnet wurde. Nehmen Sie einfach eine Feder aus einem Stift und kleben Sie sie an den kleinen Metallnoppen an der Seite des Ladegeräts, wie auf dem Foto oben gezeigt.

handy mit batterien laden

Richten Sie dann Ihre 9-Volt-Batterie so aus, dass der große (negative) Batteriepol an der Feder und der positive (kleinere) Pol den Knopf in der Mitte des Autoladegeräts berühren.

Wie lange wird es dauern?

Es dauerte 7 Minuten, bis ich mein iPhone SE von 60 Prozent auf 67 Prozent aufgeladen hatte. Die genaue Zeit, die es braucht, kann variieren, je nachdem, wie aufgeladen Ihr Telefon ist und wie viel Saft im 9-Volt-Bereich übrig bleibt.

 

Ihre Hände mögen müde werden, aber Sie können MacGuyver Ihre eigene Lösung für diesen Teil anbieten: Kleben Sie die Batterie vielleicht mit Klebeband an das Ladegerät oder kleben Sie das ganze Gerät zwischen einige schwere Bücher und die Wand.

Wie hoch ist die Gebühr, die ich bekomme?

Ein typischer 9-Volt-Batterie hat 500 Milli-Amperestunden (mAh). Vergleichen Sie das mit der Größe der Batterie Ihres Handys. Ein paar Beispiele:

 

  • iPhone 8: 1.821 mAh
  • iPhone 7: 1.960 mAh/h
  • iPhone SE: 1.624 mAh (das ist das Telefon, das ich getestet habe)
  • Galaxie S8 oder S9: 3.000 mAh
  • Pixel 2: 2.700 mAh Auflösung

Es würde vier 9-Volt-Batterien benötigen, um mein kleines Telefon vollständig aufzuladen, oder sechs, um ein Galaxy S9 aufzuladen. Dies ist also keine langfristige Lösung, aber es kann Ihnen das kleine bisschen Ladung bringen, mit der Sie Ihrer Mutter eine SMS schreiben, eine Lyft bestellen oder, wenn nötig, den Notruf anrufen können.

Was, wenn es nicht funktioniert?

Stellen Sie zunächst sicher, dass alles verbunden ist. Die Feder sollte das Metall des seitlichen Nockens des Kfz-Ladegeräts berühren, der Knopf am Ende des Kfz-Ladegeräts (der Pluspol) muss möglicherweise eingedrückt werden, und Ihr Ladekabel sollte wie gewohnt angeschlossen sein.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eines dieser Teile an Ort und Stelle zu halten, verwenden Sie einen Stück Aluminiumfolie, um eventuelle Lücken zu schließen.

Dia Simms, treibende Kraft hinter dem riesigen Imperium von Sean ‚Diddy‘ Combs‘, zeigt, wie man es in der Welt eines Mannes schafft.

 

Der Erfolg von Sean’Diddy‘ Combs‘ wuchs.ling business empire hat seinen Nettowert nördlich von 800 Millionen Dollar.

Simms ist eine Frau, die man sich ansehen sollte, und wurde kürzlich auf die Ebony’s Power 100 Liste und die Billboard’s Women in Music Liste gesetzt.

Mit einer Karriere, die das Verteidigungsministerium mit Geistern, Fernsehen und Hip-Hop überspannt hat, ist Dia Simms damit vertraut, die einsame Frau im Sitzungssaal zu sein. In den letzten 20 Jahren lernte sie in den von Männern dominierten Industrien schnell, die Welt eines Mannes zu navigieren – und den Wert an den Tisch zu bringen.

Die Präsidentin von Combs Enterprises – zu der ein vielfältiges Portfolio von Unternehmen und Investitionen aus den Bereichen Musik, Mode, Parfüm, Getränke, Marketing, Film, Fernsehen und Medien gehört – Simms ist nicht nur eine der wenigen Frauen im Unternehmen, sondern auch eine der jüngsten, mit 43 Jahren. In den letzten 14 Jahren, in ihrem Aufstieg von der Assistentin der Geschäftsleitung zur Präsidentin des expandierenden Geschäftsimperiums von Sean Combs, hat sie sich professionell für ein florierendes Unternehmen eingesetzt, das derzeit mehr als 230 Mitarbeiter beschäftigt.

Das riesige Vermögen von Combs – laut Forbes ist er etwa 820 Millionen Dollar wert – ist ein Beweis für Simms‘ angeborene Fähigkeit, die innovativen Ideen des Entertainers und Unternehmers zum Leben zu erwecken. Zu seinem vielfältigen Markenportfolio gehören erfolgreiche Unternehmen wie Bad Boy Worldwide Entertainment Group, Sean John, Combs Wine & Spirits, AQUAhydrate, The Blue Flame Agency, Revolt Films und Revolt Media & TV.

Dia Simms

Sean Diddy kämmt FOX’s „Die Vier: Battle For Stardom“ – Staffel Zwei – Staffel


„Bis heute bin ich oft und fast immer die jüngste Person im Raum, Anfang 40, und die einzige Frau. Und der einzige Grund, warum ich nicht die einzige Minderheit bin… ist, weil Sean oft mit mir im Raum ist“, sagt sie. Ihr größter Verfechter, sagt sie, ist Combs selbst.

„Sean geht aus dem Weg, nur um den Raum ebenerdig zu gestalten. Es gibt so viele Male, wo er mich vorstellt und sagt: „Sie ist die Präsidentin von Combs Enterprises“, und die Männer im Raum werden sagen: „Willst du einen Kaffee trinken gehen?“.

Simms‘ Arbeitsethik und der ständige Durst nach neuem Wissen bei jeder Gelegenheit treibt sie immer wieder voran. „Ich suche überall, wo ich hingehe, nach Informationen. Ich glaube wirklich, dass jeder etwas zu lernen und zu lehren hat. Also habe ich wahrscheinlich weniger formale Beziehungen, während ich mit jeder Beziehung, der ich begegne, Informationen suche.“

Sean geht aus dem Weg, nur um den Raum ebenerdig zu gestalten. Es gibt so viele Male, wo er mich vorstellt und sagt: „Sie ist die Präsidentin von Combs Enterprises“, und die Männer im Raum werden sagen: „Willst du einen Kaffee trinken gehen?

PRÄSIDENT VON COMBS ENTERPRISES

Während Combs im Laufe der Jahre Anerkennung für seine Leistungen erhalten hat, wird Simms nun als eine Frau zum Beobachten anerkannt: Im Jahr 2017 wurde sie auf die Ebony’s Power 100 Liste und die Billboard’s Women in Music Liste gesetzt.

Kämme rekrutierten Simms 2005 zunächst als seine Assistentin, und sie stieg schnell in die Position des Stabschefs auf. Im Jahr 2017 ernannte er sie zur Präsidentin seines Geschäftskonzerns. Sie behauptet, dass es ihre frühen Tage waren, als Musikveranstalterin in den 20er Jahren, die sie mit den Nuancen bewaffnet haben, die sie brauchte, um in der Welt eines Mannes zu überleben.

Das Erfolgsgeheimnis eines Simms: Der Zwischenablage-Effekt

„Ich habe etwas, das ich einen Zwischenablageeffekt nenne. Ich war in meinen 20er Jahren Partyveranstalterin, und man könnte sich vorstellen, wenn man eine junge Frau ist und in Nachtclubs geht – ich bin etwa 24 Jahre alt – und wir haben diese großen Events gemacht, etwa tausend Leute pro Woche. Es war etwas, das ich – nicht für mich selbst, sondern für alle Frauen, mit denen ich gearbeitet habe – sagen würde: „Trage eine Zwischenablage“. Und die Art und Weise, wie du dich bis zu einem gewissen Grad selbst trägst – obwohl es keine Rolle spielen sollte – ist ein kleines Signal, um zu sagen: „Ich bin wegen der Arbeit hier.“

„Und ich habe immer mental durchdacht – Was ist meine theoretische Zwischenablage? – in den Gesprächen, die ich in jedem Raum habe, um deutlich zu machen, welchen Wert ich an den Tisch bringe“, sagt sie.

Simms ist auch entschlossen, die Bedingungen für die Bezahlung zu verbessern.

„Wir waren ein wenig dringend, um diese Änderung vorzunehmen, also brauchen wir mehr als nur eine Mentorschaft. Wir brauchen echte Sponsoren. Leute, die ihren eigenen Namen aufs Spiel setzen werden. Leute, die sagen werden: „Nein. Ich betrachte diese Gehaltsabrechnung und sehe, dass Kay nicht so viel verdient wie John und Jake. Das ist nicht richtig. Wir wissen, wie viel sie arbeitet; wir müssen das einstellen.“

Simms glaubt auch, dass Vielfalt der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens ist.

„In über 20 Jahren Arbeit hat sich nicht viel verändert. Alles, was wir weiterhin tun können, ist laut und stolz und unverschämt den Wert zu teilen, den wir an den Tisch bringen. Es gibt eine Menge Gespräche rund um die Unterhosen der Leute.

Der russische Energieminister sieht Optionen für eine OPEC-Vereinbarung, einschließlich einer Produktionssteigerung.

Die OPEC und ihre Verbündeten haben am Sonntag in der saudi-arabischen Stadt Jeddah ihre Sitzung des ministeriellen Überwachungsausschusses, der so genannten JMMC, abgehalten.

Der saudische Energieminister Khalid al-Falih sagte Reportern für den Fall, dass er empfahl, die Öllagerbestände „sanft“ zu senken. Aber er fügte hinzu, dass die OPEC vor einem Juni-Treffen keine voreiligen Entscheidungen über die Produktion treffen würde.
Russland hat sich lautstark für eine Produktionssteigerung eingesetzt, während der De-facto-Führer der OPEC, Saudi-Arabien, vor einem möglichen Preissturz warnte, den eine Produktionssteigerung verursachen könnte.

Premium: Alexander Novak Russland 180124 EU

Der russische Energieminister Alexander Novak präsentierte sich auf einer gemeinsamen Pressekonferenz während der 173. ordentlichen Sitzung der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) am 30. November 2017 in Wien, Österreich.

Der russische Energieminister Alexander Novak sagte, dass es für die OPEC und ihre ölproduzierenden Verbündeten in der zweiten Jahreshälfte 2019 verschiedene Optionen gäbe, einschließlich einer möglichen Erhöhung der Produktion.

Die OPEC+-Allianz hielt am Sonntag in der saudi-arabischen Stadt Jeddah eine Sitzung des ministeriellen Überwachungsausschusses, der so genannten JMMC, ab. Die Produzenten vereinbarten, den Ölmarkt weiterhin zu beobachten, und werden sich Ende Juni erneut treffen, um ihre Vereinbarung zur Kürzung der Öllieferungen zu überprüfen.

„Was unseren gemeinsamen Aktionsplan für die zweite Jahreshälfte betrifft. Wir unterstützen die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit unseren Kollegen aus anderen Ländern“, sagte Novak dem CNBC-Mitarbeiter Dan Murphy in Jeddah, so eine Übersetzung.

„Diese Fortsetzung könnte aber in unterschiedlichem Maße davon abhängen, wie sich die Situation zu diesem Zeitpunkt entwickelt und wie die Prognosen für Angebot und Nachfrage auf dem Markt ausfallen werden. Wenn sich herausstellt, dass es ein Defizit auf dem Markt geben wird, dann sind wir bereit, Optionen im Zusammenhang mit einer möglichen Produktionssteigerung zu prüfen“, sagte er am Sonntag.

Seine Kommentare kommen fünf Monate später in eine neue Runde von Produktionskürzungen der OPEC+. Der Deal zielt darauf ab, den Aufbau von Lagerbeständen und die Preisabschwächung zu stoppen. Russland hat sich lautstark für eine Produktionssteigerung eingesetzt, während der De-facto-Führer der OPEC, Saudi-Arabien, vor einem möglichen Preissturz warnte, den eine Produktionssteigerung verursachen könnte. Die Produktionskürzungen haben dazu beigetragen, dass die Ölpreise in diesem Jahr bisher um mehr als 30% gestiegen sind.

Russland

Der saudische Energieminister Khalid al-Falih sagte Reportern für den Fall, dass er empfahl, die Öllagerbestände „sanft“ zu senken. Aber er fügte hinzu, dass die OPEC vor dem Juni-Treffen keine voreiligen Entscheidungen über die Produktion treffen würde.

Die von Nahost dominierte Gruppe stimmte neben Nicht-OPEC-Verbündeten wie Russland zu, die Produktion für sechs Monate um 1,2 Millionen Barrel pro Tag (b/d) zu reduzieren. Der Anteil der OPEC wurde auf 800.000 b/d festgelegt, die von 11 Mitgliedern geliefert werden sollen – Iran, Venezuela und Libyen sind von Kürzungen ausgenommen.

Der Pakt 2019 war eine dramatische Wende für die OPEC und ihre Verbündeten, nachdem sich die Erzeugergruppe Mitte 2018 bereit erklärt hatte, die Versorgung zu erhöhen. Die OPEC+ änderte ihren Kurs, nachdem die Rohöl-Futures der Sorte Brent im Oktober von 86 $ pro Barrel stürzten, was sie vor einer Angebotsschwemme warnte.

Verunreinigtes Öl

Experten haben signalisiert, dass sich der Ölmarkt derzeit verschärft, mit Sanktionen gegen Iran und Venezuela. Im April gab es auch eine Aussetzung entlang der großen Druschba-Pipeline, bei der mehrere europäische Länder die Importe aus Russland einstellten, nachdem verunreinigte Lieferungen gefunden wurden.

Novak hat angeblich gesagt, dass der Gesamtschaden durch das verunreinigte Öl weniger als 100 Millionen Dollar betragen würde. Am Sonntag sagte er Reportern, dass die Lieferungen nach Polen über die Pipeline am Montag wieder beginnen würden.

„Wir führen umfassende Arbeiten zur Wiederherstellung des Betriebs des Ölleitungssystems und zur Bereitstellung von Öl in einer Qualität, die den geforderten Inhaltsstandards entspricht, für unsere Verbraucher durch“, sagte er CNBC.

„Diese Arbeit wird mit unseren Partnern durchgeführt, und ich denke, dass wir in naher Zukunft ein Ergebnis in Form eines normal funktionierenden Systems erzielen werden.“