BitQT: Vorzüge und Nachteile

BitQT ist seit 2012 online aktiv, als Bitcoin wieder auf dem Vormarsch war. Seitdem konnte das Unternehmen eine große Anzahl von Nutzern gewinnen und gilt als einer der besten europäischen Broker. Es gibt viele von ihnen, also bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie schon einmal von ihnen gehört haben.

Allerdings ist ihr Ruf nicht der sauberste. BitQT hat eine Menge zu bieten, aber die Erfahrung ist sehr mangelhaft, und es gibt sicherlich bessere Kandidaten. Ob sie besonders schlecht in ihrem Job sind, bleibt abzuwarten.

Beschreibung des Brokers

BitQT ist einer der wenigen großen Schweizer FX- und CFD-Broker, wie Sie vielleicht schon gemerkt haben. Das heißt, sie waren ursprünglich ein Schweizer Unternehmen. Im Moment sind sie auf den Seychellen registriert, daher ist es ziemlich schwer, das mit Sicherheit zu sagen.

Sie bieten mehrere Märkte an, die Sie interessieren könnten:

Devisen – 51 Handelspaare, darunter wichtige und weniger wichtige Währungen
Rohstoffe – 7 Öl- und Metallwerte
Aktien – rund 150 Werte aus den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien, den Niederlanden und der Schweiz
Indizes – 10 Aktienpakete aus der ganzen Welt
Krypto – 20 Handelspaare
Sie können alles wie gewohnt handeln oder einen riskanten und potenziell profitableren Weg über CFDs (Contracts for Difference) einschlagen. Bei BitQT sind sie Teil der üblichen Routine, und Sie sind herzlich eingeladen, sie auszuprobieren. Es gibt viele Informationen, die Sie nutzen können, und mehrere Handelsplattformen, wenn Sie eine für Ihren speziellen Stil wünschen.

BitQT Handelsplattformen zu finden auf https://www.eureschannel.org/bitqt-erfahrungen-test/

BitQT hat sowohl MT4 als auch MT5 in sein Sortiment aufgenommen. Sie konnten nicht anders, da dies die wichtigsten Schnittstellen sind, die von der Mehrheit der FX- und CFD-Händler verwendet werden. Und es gibt auch BDS’s eigene Software in verschiedenen Varianten, aber lassen Sie uns zuerst besprechen, was sie mit MTs gemacht haben.

MetaTrader 4

Zunächst einmal ist MT4 die beliebteste Online-Handelsplattform aller Zeiten, aber verschiedene Broker verändern sie und passen sie immer wieder leicht an. Es gibt viele verschiedene MT4-Anwendungen im Internet, und BDS hat eine Menge davon zusammengestellt. Es gibt mehr als 200 verschiedene Instrumente, Charts, Tools und andere Dinge.

Das allgemeine Ziel, das sie verfolgten, besteht im Wesentlichen darin, die Schnittstelle sauberer und vielseitiger zu gestalten. Sie können mehrere Charts in einem Fenster öffnen, Öffnungs- und Schließungsmarkierungen setzen und die Erfahrung anderweitig automatisieren. Das wichtigste Ergebnis ist, dass Sie alles ohne große Anstrengung sehen können – das Design ist sauber und hat keinen zusätzlichen Müll.

MetaTrader 5
Der Ansatz ist derselbe wie bei MT4, aber da die neuere Version auch exquisitere und allgemein effektivere Tools unterstützt, konnten sie fortschrittliche Mechanismen implementieren.

Viele dieser neuen Funktionen verbessern die Multitasking- und Automatisierungsmöglichkeiten. Sie können noch mehr Vermögenswerte (insbesondere CFDs) gleichzeitig handeln, nicht zuletzt mit Hilfe von automatisierten Algorithmen wie Expert Advisors (nicht verfügbar auf MT4).

MT5 ist komplizierter, aber wenn Sie damit umgehen können, zahlt sich das sehr aus.

BitQT Handelsplattform
Die BitQT-Plattform wurde von diesem Broker entwickelt, und die Hauptziele waren, die Schnittstelle freundlicher, einfacher und dennoch vielseitig zu gestalten. Sie haben einen guten Job gemacht. Die Schnittstelle ist definitiv freundlich und komfortabel, aber ob sie komfortabler ist als die Schnittstelle ihrer MT4-Plattform ist Geschmackssache.

Diese Plattform hat weniger Tools, aber das liegt zum Teil daran, dass sie viel neuer ist als die MTs und seit der Veröffentlichung nicht viele Anwendungen für sie entwickelt wurden. Es gibt einige interessante Funktionen, wie das Trendanalyse-Tool, das ähnlich wie Expert Advisors funktioniert, sowie viele andere interessante Lösungen.

Es ist für Web und Handy verfügbar, und die mobile Version hat eigentlich die gleichen Probleme wie ihr Vater Broker.